Witz des Tages

  • Ein Geistlicher und ein australischer Schafhirte treten bei einem Quiz gegeneinander an. Nach Ablauf der regulären Fragerunde steht es unentschieden, und der Moderator der Sendung stellt die Stichfrage, die da lautet:


    Schaffen Sie es, innerhalb von 5 Minuten einen Vers auf das Wort Timbuktu zu reimen?


    Die beiden Kandidaten ziehen sich zurück. Nach 5 Minuten tritt der Geistliche vor das Publikum und stellt sein Werk vor:


    I was a father all my life,

    had no children, had no wife.

    I read the bible through and through

    on my way to Timbuktu.


    Das Publikum ist begeistert und wähnt den Kirchenmann bereits als den sicheren Sieger. Doch da tritt der australische Schafhirte vor und dichtet:


    When Tim and I to Brisbane went

    we met three ladies cheap to rent.

    They were three but we were two

    so I booked one and Tim booked two.

  • Danke! Den hab' ich schon ewig nicht mehr gehört/gelesen!

    Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont. (Konrad Adenauer)

  • Gespräch mit meiner Frau heute morgen im Badezimmer:

    ich: "Also die Abstandsregel finde ich ganz gut"

    Frau: "Warum?"

    ich: " da muss ich mich nicht so oft Duschen!"

    Frau: "=O"


    War mir nicht sicher, ob das hier her gehört oder in den "Versager" Faden.

    Zum Avatar wäre nur zu sagen - lang ist's her

  • Schild bei einem Laden:

    Wenn sie unser Geschäft ohne Maske betreten,

    müssen wir ihre Temperatur messen.

    Ps.: Wir haben nur rektale Thermometer!

    Zum Avatar wäre nur zu sagen - lang ist's her

  • Wir sind zu Besuch bei Freunden, den Grosseltern eines 6jährigen Freundes unseres Sohnes.


    Es gibt Shrimpsspiesse. 1 Stück ist für jeden gedacht. Der 6Jährige hat seinen schon gegessen und will mehr. Der Herr des Hauses (Opa) zeigt Strenge und sagt, dass für jeden genau 1 gedacht ist und das nicht geht. Oma verspricht dem Kind (in der Küche) ihren Anteil. Opa erklärt, es sei respektlos und das Kind bekäme ihn trotzdem nicht.

    Die Oma kommt nach draußen und es entwickelt sich eine Diskussion... am Ende darf das Kind die Shrimps von Oma haben

    Widerwillig gibt der Opa sie ihm. Während er das macht, möchte er sein eigenes Krönchen noch gerade rücken und fragt "aber du weisst schon, wer hier der Chef ist?!"

    Ohne irgendeine schlechte Absicht antwortet das Kind im Glauben das sei die richtige Antwort "ja, Oma!"

  • Franz:"I kann und kann in der Nacht net einschlafen."

    Karl:"Wann i ned schlafen kann, zähl i afoch bis 3."

    Franz:"Und des hilft??"

    Karl:"Scho, obwoi, manchmal zähl i a bis halb 4..."